Kategorienarchiv: Wobbler-Syndrom

Apr
13

Hundekrankheiten Lexikon: Wobbler-Syndrom

Hundekrankheiten Lexikon:  Wobbler-Syndrom Als Wobbler-Syndrom wird in der Tiermedizin ein Symptomkomplex bezeichnet, der durch Nervenschädigungen im Bereich des Rückenmarks bzw. der Rückenmarksnerven im Bereich der Halswirbelsäule hervorgerufen wird (spinale Ataxie). Der Begriff leitet sich vom unsicheren (ataktischen) Bewegungsablauf des erkrankten Tieres ab: „Wobbler“ kommt vom altdeutschen Wort „wobbeln“ („wackeln“, engl. to wobble). Das Wobbler-Syndrom tritt …

Weiterlesen »